2. Platz und Veranstalterpreis Schwarzwald Bodypaintingfestival 2018

“Wir haben die Erde nicht von unseren Ahnen geerbet
– wir haben sie von unseren Kindern geliehen”

Am Wochenende gewann ich den 2. Platz und Veranstalterpreis beim Schwarzwald Bodypaintingfestival 2018 – Hierzu ein paar Impressionen


Model: Magda Slota // Artist & Photo: Julie Boehm // Ass.: Melissa Brunner // Colors: Cameleon Bodypaint
Thema: “Wald & Nachhaltigkeit”

Meine Interpretation: “Mehr Wald für unsere Kinder” auf zwei Arten:

1) den Wald zu schützen, damit die kommenden Generationen ihn in seiner Vielfalt noch erleben können wie wir ihn kennen. Wir haben nur diesen Planeten.
2) Nachhaltige Prägung des Bewusstseins unserer Kinder, dass der Wald ein Pol der Kraft und Erholung ist – wo man zu seinen Wurzeln der friedlichen Harmonie zurückkehren kann – fernab des stressigen , städitischen Alltags.

First impressions of yesterday’s competition
where we won 2nd place and the organizers price
topic was about “forest & sustainability”

“We do not inherit the earth from our ancestors,
we borrow it from our children”

My interpretation: ‘More forest for our children’ in two ways:
1) to protect the forest so the forthcoming generations can experience it . We just have this planet to live.
2) Sustainable shaping of the consciousness of our children that the forest is a pole of strength and recreation – where you can get back to your roots of peaceful harmony – far from your stressful urban daily life.

2. Platz & Sponsorenpreis Schwarzwald Bodypaintingfestival 2017

Letztes Wochenende war ich mit Marc Zimmermann (Bodypainting Assistent) und Irina Vegel (Model) im Schwarzwald zum Bodypaintingwettbewerb. Wir gewannen den 2. Platz beim Publikumsvoting und den Sonderpreis des Sponsors.
Hier sind ein paar Fotos:

Das Thema war: HEIMAT
Unser Design war den Artgenossen von Marcs Schildkröte “Teye” gewidmet. Nur eine von 1000 kleinen Schildkröten schafft es gross zu werden. Nach 30 Jahren kehrt die weibliche Schildkröte zum Heimatstrand zurück um dort die Eier abzulegen…
Mittlerweile müssen die Meeresschildkröte sehr lange Wege zurücklegen da die meißten Strände vom Menschen besiedelt oder in Urlaubsstrände verwandelt wurden.
Jeder kehrt wie die Schildkröten wieder in seine Heimat irgendwann mal wieder zurück… zu seinen Wurzeln um sich selbst zu verstehen.



Fotos: Samuel Gall / Sagaphoto, Ellen und Gerhard Busch, Gordon Brenner, Heinzelmann, Alla Bechler Art, Zakoschek, Rolf Reinmann

Continue reading “2. Platz & Sponsorenpreis Schwarzwald Bodypaintingfestival 2017”

Deathskull Bodypainting

Das sind die Weisen,
Die durch Irrtum zur Wahrheit reisen,
die bei dem Irrtum verharren,
Das sind die Narren

 

Hier das letzte BodypaintingShooting. Video Makingof zu unserer Aktion.
Das Konzept-Shooting fand im tiefsten Schwarzwald statt: Auf einem Bauernhof im Oberen Kutzbach in Hausach. Danke für die Gastfreundschaft und den leckeren Nusszopf und die wärmende Kartoffelsuppe. www.welle-kurzbach.de
Modell: Nicky van Tastic Modelpage
Photograph: Reinhard Ringwald
Bodypainting Farben: Cameleon Bodypaint
Bodypainting, Kostümteile (Headpiece & Gürtel): Julie Boehm

Presse:

-> du möchtest auch einmal so ein Bodypainting? Hier kannst du die Anfrage stellen

Here are the photos of the last Bodypainting Shooting.
Video makingof
shooting location www.welle-kurzbach.de
Model: Nicky van Tastic Modelpage
Photographer: Reinhard Ringwald
Bodypainting Colours: Cameleon Bodypaint
Bodypainting, Costume Piece: Julie Boehm

BlackForest Bodypainting Festival 2015

This was a new competition where the visitors of the festival had to vote for their favourite bodypainting artwork. Not too bad as nobody knows you there yet and getting on the 3rd place. Theme was “Nature” and our bodypainting was called “Skin of Nature”
So were our cool team:
Model: Maria Model
Bodypainting Assistant: Marc Zimmermann
Photographers: Sagaphoto and Heiko Hermann
first photo in the row 
makingof cover by Philippe Thines , Badische Zeitung
Bodypainter and Photographer: Julie Boehm

the event was organized by the “Hochschwarzwald Tourismus GmbH”