Erlebnisnacht Wittenberg

Hier kommt ein erstes Foto von der Erlebnisnacht Wittenberg am vergangenen Samstag.

Diese Arbeit entstand während eines Live Bodypaintings im Schaufenster der der Station29.
Dort ist auch aktuell meine Ausstellung “NATURGESTALTEN” sie noch bis Ende 2019 besucht werden kann.
Auch wurden wir für das Mittagsmagazin vom ZDF durch den Tag begleitet.

Bodypainter JULIE BOEHM im Mittagsmagazin des ZDF am 19.08.19 from Julie Boehm on Vimeo.
Vielen Dank an alle die mitgeholfen haben und zur Veranstaltung kamen! Auch an die Station29 mit Diana,Sandra und Hannelore Behrendt sowie Herrn Hans Schubert für die tolle Organisation!
Frank Zörner, der Fotograf mit dem ich noch in der Vorwoche auf Rügen Shootingreise war, scheute die lange Anreise nicht und machte tolle Makingof Fotos in der Station29 sowie stimmungsvolle Fotos in der Stadt,

Auch ein herzlichen Dank an mein wundervolles Model Nici, für die das Bodypainting die erste Erfahrung in diesen Bereich war.
Ich liebe es mit so ganz wertvollen Menschen zusammenzuarbeiten. Der schönste Lohn für die oft sehr anstrengende Arbeit.
❤ Diese lieben Worte schrieb sie über unsere Zusammenarbeit in ihrem Instagram Profil: 

Nach einem Rundgang im Atelier von @julieboehm_official haben wir uns 15 uhr ans Werk gemacht.
Anhand einiger vorlagen und Skizzen kreierte @julieboehm_art ihr Werk auf mir. 😁
Die Erlaubnis Nacht hatte das Motto “Feuervogel” daher wollte sie eine roten Pfau künstlerisch in Szene setzten.
Das head piece und der rock ist ebenfalls ihre eigene Kreation.
In ihrem Atelier haben wir angefangen mich abzudecken und die ersten Farben aufzutragen.
Im Bademantel ging es durch die Innenstadt zur @official_station29 . Dort ziehen wir schon die ersten Blicke auf uns. Den ganzen Tag über hat uns das ZDF mittags Fernsehen begleitet. Der Beitrag über Julie zur Erlebnis-Nacht könnt ihr vielleicht schon morgen Mittag im ZDF verfolgen.

Und nun zu guterletzt teile ich noch das Video der Veranstaltung über alle Acts an dem Abend in Wittenberg

Habt einen guten Start in die neue Woche!


Currently I am only creating artworks for nature ❤
Many thanx to my dear model Nici for being my great model

Anncouncement; I have a surprise for you:
I am working on a page where you will get exclusive content that I only create for my dearest fans. You will be the first one to hear of it, and you will also have a voice for voting on what I will create next.

I call it *Magical Monday”
more coming next week!

52. Hofer Filmtage – Deutsche Premiere von “Paris you got me”

Ein besonderes Highlight der Vorstellungen meines Diplomfilmes “Paris you got me” waren die Hofer Filmtage 2018 – wir feierten dort unsere deutsche Premiere
Wir liefen im Eröffnungsprogramm dieses renommierten Filmfestivals. Mit vor Ort waren die Producer Aleksandra Todorovic und Ann- Katrin Boberg sowie die Regisseurin Julie Boehm

Ein paar Eindrücke über die großartige Eröffnung – nach unserem Film lief der Langspielfilm GLÜCK IST WAS FÜR WEICHEIER / HAPPINESS SUCKS
Anca Miruna Lăzărescu


We had the german premiere of “Paris you got me” at Internationale Hofer Filmtage –  and also the honor to be the opening short film. At the opening night director Julie Boehm, producer Ann Ka and Aleksandra Todorovic presented our film three times in different, sold out cinemas. Thank you for having us!

Kurzes Interview bei den Internationale Hofer Filmtage – Hof International Film Festival über den Aufwand von unserem Film Paris, you got me

Director: Julie Boehm 
Producers: Aleksandra Todorovic & Ann Katrin Boberg

Lifestream der Eröffnung



Das volle Programm
52-hofer-filmtage-2018-programm

Hofer Filmtage im Web

hofer-filmtage.com

Facebook
Instagram

 

Taff 10.10.2016 Pro 7 Mitschnitt ,Living Art America

Taff 10.10.2016 Pro 7 Mitschnitt , Beitrag Julie Boehm @ Living Art America Team 

prosieben.de/…/playli…/playlist-ganze-folgen-taff
Taff von Pro 7 hat uns mit durch den Wettbewerb “Living Art America 2016” begleitet.
Hier ein Mitschnitt von unserem Sieg

Bodypainter: Hyun Yong Jin (Südkorea) , Julie Boehm (Deutschland)
Tänzerin / Model: Kristina Guede (Atlante , GA, USA)
Thema des Wettbewerbes war: “The Face of Change” – was so viel bedeutet wie:
“Das Gesicht des Wandels” oder “wir müssen uns mit dem Wandel auseinandersetzen”
Wir griffen die Problematik der Wasserverschmutzung durch die Öl-Pipeline in North Carolina auf. Die letzten eingeborenen indianischen Stämme sind bedroht und mit ihnen unsere ganze Erde. Es muss ein Umdenken stattfinden. Die Geburt eines weißen Büffels kündigt eine neue Chance an. Wir müssen unser Leben ändern damit die Erde mit all ihren Lebewesen weiter existieren kann. “Standing Rocks” ist der Anfang der Bewegung in diesem Gebiet. Die Zeit läuft, die Natur wird nicht mehr lange die Vergehen hinnehmen können.
Volle Interpretation auf meiner Website hier