Baum des Lebens

Baum des Lebens

Worum geht es:

  • Deko-Baumstämme werden an verschiedenen öffentlichen Orten als Installation aufgestellt.
  • Die Bäume werden an den teilnehmenden Aufsteller in Form, Farbe und Material gestaltet aus Altholz hergestellt.
  • Die Bäume sind immer mit Spendendosen verbunden.
  • Zu jeder Spende bekommt der Spender zwei kleine Holz-Blätter mit seinem Namen: Ein Blatt wird am Baum befestigt, das andere kann er mit nach Hause nehmen. Je mehr Spenden abgegeben werden, desto voller wird der Baum in seinem Laubwerk, desto mehr Bäume können gepflanzt werden!
  • Zuerst soll die Aktion in Wittenberg und Bad Belzig beginnen.
  • Der Erste Baum wurde beim veganen Herbstfest am 28.09.19 im „Vlora“ in Wittenberg errichtet und von der Künstlerin Julie Boehm vor Ort bemalt.
  • Am 05.10.19 wird ein Baum in Park in Bad Belzig errichtet und parallel werden Baumpatenschaften für schon vorhandene Bäume angeboten.
  • Der Erlös aus den Spenden soll zum Anpflanzen von Bäumen auf geeigneten Flächen der jeweiligen Städte genutzt werden (Folgeaktion).

Diese Aktion soll gross werden. Lasst uns den Wald im Fläming, in Brandenburg und in ganz Deutschland wieder zu einer grünen Lunge machen. Schluss mit Monokulturen, Wirtschaftsplantagen und baumlosen Brachen!

Hier einen Einblick in den Kickoff des “Tree of Life” beim Veganen Herbstfest Cafe Vlora in Wittenberg am 28.09.19 mit Julie Boehm ART
Bereits an diesem Tag haben wir 17 Spender gehabt!

Meldet euch hier an, wenn Ihr ebenso einen “Tree of Life” vor euer Geschäft, Firma,… stellen wollt!  #treeoflife

Presseartikel:

191002_flaemingBuergerzeitung_Tree of Life 01 BadBelzig_ Cafe Vlora KickoffFLAEMING – Die Bürgerzeitung 02.10.19

 

Hier gehts zum Kooperationspartner “Initiative Natur” 

Die nächste Aktion wird am 19.10.19 zur Grosskundgebung in Wittenberg statt finden bei der ich ebenso eine Kunstaktion für Tierrechte plane. Kommt vorbei und macht mit!


Woraus die Idee von Julie Boehm entstand:

An Ostern 2019 wurde meine süsse Nichte Eva getauft. Ihr kennt bestimmt die Sträuche (Weinreben mit Beeren) mit den Namen der Täuflinge die in den meißten Kirchen hängen-.taufe.jpg
Ihre Taufpatin Monika wünschte sich so sehr, dass die Kleine auch in der Gemeinde an den “Beerenstrauch” mit Namen kommt. Leider jedoch musste es noch eine ganze Weile dauern bis ihr Name dort stand da Eva bei ihren Eltern in einer anderen Stadt aufwächst und nicht in der Gemeinde der Taufpatin. Als Monika mich neulich anrief war sie ganz aufgeregt und erzählte mir stolz, dass du auch die “Eva Beere” an dem Strauch als Aufnahme in der Gemeinschaft ihres Wohnortes steht.
waldbrandZur selben Zeit ging in den Medien viel über die Waldbrände in Alaska, Brasilien, Afrika rum. Immer wurde gemeckert wie räuberisch und egoistisch unsere Generation ist, Demos für Tierrechtmärsche zeigen furchtbare Bilder, welche bei den Zuschauern jedoch durch den scheinbar unaufhaltbaren Prozess zur Resignation bringen. Viel wichtiger ist jedoch in meinen Augen die Menschen positiv zu inspirieren wie man helfen kann seinen “ökologischen Fussabdruck” für eine grüne Zukunft in die Welt zu setzen.

meine Schlussfolgerung
Man könnte die Idee mit der Beere und dem Namen als Patenschaft für Bäume in Kunstinstalltionen im öffentlichen Raum angehen und die Menschen zum Mitmachen anzuregen.

 

Eis.de “DaVinci Commercial” online

Vor einiger Zeit fragte mich der Filmproducer Felix Fahle für seinen neue Werbung von Eis.de DaVincis Mona Lisa zu malen. Die Zeit war knapp: 4 Tage hatte ich Zeit für die Anfertigung des Ölgemäldes auf Pappelholz. Mehr Fotos vom Werkprozess seht ihr hier

Der Werbespot ist nun online und ich freue mich ihn hier mit euch zu teilen:

Es gab auch eine Presse Publikation im Horizont

Eiswerbung_Davinci_horizont

Neben Regisseur Brezing zeichnen Adrian Schwarze (Buch), Felix Fahle(Producer), Verena Mühling, Christoph Bockisch (Bildgestaltung), Larissa Bonitz (Szenenbild), Christina Mast (Szenenbildassistenz), Julie Böhm (Bühnenmalerei), Grete Kellermann (Kostümbild), Tim Scheidig(Maskenbild), Johanna Roth (Sounddesign), Farina Hasak (Editor), Jonas Schwall (Filmmusik), Holger Eck (Oberbeleuchter), Sirius Kestel(Set-Ton) und Timm Völkner (Motion Design) verantwortlich. Der Leonardo-Darsteller ist Jakob Graf.  tt


Some time ago, film producer Felix Fahle asked me to paint for his new promotion of Eis.de DaVincis Mona Lisa. The time was short: 4 days I had time for the preparation of the oil painting on poplar wood. You can see more photos of the process here

The commercial is online now and I’m happy to share it with you here

Bodypainting für Bleistifte bei Reidinger

Hier gibt es eine neue Publikation mit meiner Arbeit.
Reidinger ist Ihr Spezialist für Werbe-Bleistifte. Direkt online konfigurieren und bestellen. Bleistifte, Zimmermannsstifte, Buntstifte und Zollstöcke als Werbeartikel. Persönliche Beratung. Über 30 Jahre Erfahrung
Somit ein ganz einzigartiges Bodypainting der Bleistifte als Geschenk für Ihre Kunden!

Website Reidinger
Newsletter Reidinger

 

Model: Ramona Salatsch
Bodypainting Assistent: Marc Zimmermann, Fotograf: Wolfgang Müller
Bodypainting und Digitale Bearbeitung: Julie Boehm


Here is a new publication with my work.
Reidinger is your specialist for promotional pencils. Configure and order directly online. Pencils, carpenter’s pencils, crayons and rulers as promotional items. Personal advice. Over 30 years experience
Thus, a very unique bodypainting of pencils as a gift for your customers!

Calendar 2020 and Bored Panda Publication about Equatorial Guinea Bodypainting Festival

calendar 2020
The description:
Equatorial Guinea Bodypainting Festival 2020 Calendar just got published by Calvendo!!! So cool!!! Check it out!!! Get your copy!!!

English version link: CALVENDO

Also available on Amazon in Germany

First Equatorial Guinea Bodypainting Festival held in the Malabo National Park was a stunning display of beauty and talented artistry. Top artists from 18 countries around the world and local artists transformed regular people into Mystical Beauties. This Calendar showcases 12 unique living artworks photographed by Dmitri Moisseev. EGBF2019 was organized by Ehud Cohen (Director), Miguel Angel (Art Director), and Lora Tulchinski (Founder & Artist). Artists featured in the 2020 Calendar are: Olga Sokolova, Geneviève Jinny Houle, Julya Vlasova, Julie Boehm, Giusy Campolungo, Matteo Arfanotti, Alex Hansen, Sanatan Dinda and Birgit Mörtl.

some more photo impressions of this great Bodypainting Festival being published

more video impressions

more infos about the festival 

2. Platz und Veranstalterpreis Schwarzwald Bodypaintingfestival 2018

“Wir haben die Erde nicht von unseren Ahnen geerbet
– wir haben sie von unseren Kindern geliehen”

Am Wochenende gewann ich den 2. Platz und Veranstalterpreis beim Schwarzwald Bodypaintingfestival 2018 – Hierzu ein paar Impressionen


Model: Magda Slota // Artist & Photo: Julie Boehm // Ass.: Melissa Brunner // Colors: Cameleon Bodypaint
Thema: “Wald & Nachhaltigkeit”

Meine Interpretation: “Mehr Wald für unsere Kinder” auf zwei Arten:

1) den Wald zu schützen, damit die kommenden Generationen ihn in seiner Vielfalt noch erleben können wie wir ihn kennen. Wir haben nur diesen Planeten.
2) Nachhaltige Prägung des Bewusstseins unserer Kinder, dass der Wald ein Pol der Kraft und Erholung ist – wo man zu seinen Wurzeln der friedlichen Harmonie zurückkehren kann – fernab des stressigen , städitischen Alltags.

First impressions of yesterday’s competition
where we won 2nd place and the organizers price
topic was about “forest & sustainability”

“We do not inherit the earth from our ancestors,
we borrow it from our children”

My interpretation: ‘More forest for our children’ in two ways:
1) to protect the forest so the forthcoming generations can experience it . We just have this planet to live.
2) Sustainable shaping of the consciousness of our children that the forest is a pole of strength and recreation – where you can get back to your roots of peaceful harmony – far from your stressful urban daily life.

Interview at the “Paris Art and Movie Awards” 2018 – “best director” & “best dance film”

At our World Premiere in Paris – Sunday Red Carpet PAMA 2018
Director Julie Boehm saying some words about Paris, you got me

We won Best Dance Film and Best Director of 2018
Thanx to Paris Art and Movie Awards for this unforgetable festival

> more photos & videos of “Paris you got me” – Team at the “Paris Art and Movie Awards 2018”

Winning “Best Director” and “Best Dance” at the “Paris Art and Movie Awards” Premiere of PARIS YOU GOT ME

Literally ‚Paris – you got me‘ – so overwhelmed of the last days:

Winning “Best Director” and “Best Dance” at the “Paris Art and Movie Awards” Premiere of PARIS YOU GOT ME



– I got the chance to have a short smalltalk with Sharon Stone – she is sooooo amazing & inspiring personality

– The screening of the dancefilms was on monday 25th of june: our premiere
the only day our dancers Liam Michael Scullion and Parkhatskaya Ksenia could make it – perfect timing!

– my soulmate Marc Zimmermann also could make it to Paris 

– our producer Ann-Katrin Boberg got 2 days off at her studio to be able to attend the festival

– Bertrand Orsal a very good friend & photographer from Paris also could make it and shot so amazing photos for us

– we won in 2 categories: ‚best dancefilm‘ & ‚best director‘

– we met so many other inspirational artists pushing my motivation higher– already working on a new filmproject 

so famous artists there were nominated as you can see here:

we were nominated for 4 categories:
“best production” by Ann-Katrin Boberg & Aleksandra Todorovic
“best student film” Filmakademie Baden-Württemberg
‚best dance film‘ Ksenia Parkhatskaya & Liam Scullion
‚best director‘  Julie Boehm

Feeling so happy & grateful
Thanks to all who made it happen, the judges, the festival organisation, everybody who attended the event- and my rocking team- keep the fire burning!

PARIS YOU GOT ME – news blog

Winners at the “PARIS ART AND MOVIE AWARDS 2018”


First Day in Paris:
PARIS YOU GOT ME TEAM getting prepared for the networking round at the PAMA

PARIS YOU GOT ME – team at the Grand Rex in Paris- Screening of the “International Competition”


Q&R Dancefilm Screening at the “Cafe de Paris”